Der erste Schritt zur Sinnhaftigkeit ist Anerkennung!





Bei einem Klienten in den letzten Tagen hatte ich ein interessantes Erlebnis. Es ging um Coaching und Karriereberatung. Sein großer Wunsch ist es, bei der nächsten Arbeitsstelle eine sinnhafte

Tätigkeit ausführen zu können. Schließlich fragte ich mal nach, was er denn unter „Sinnhaftigkeit“ verstehe und erwartete eine Antwort in Richtung Umweltschutz, Menschen helfen, Nachhaltigkeit oder ähnlichem und bekam doch eine überraschende Antwort.


„Sinnhaftigkeit“ bedeutet für ihn, dass seine Leistung und sein Know-how auch mal anerkannt werde. Er möchte in Zukunft einfach gerne Feedback bekommen und eine Anerkennung für seine Arbeit.


Ich bin mir sicher, dass es vielen Arbeitnehmern so geht wie meinem Klienten. Ihnen fehlt das „Warum“ und die Anerkennung. Das Ergebnis: Unzufriedenheit, keine Motivation und schließlich die Suche nach etwas Neuem. Dabei kann es so einfach sein. Der erste Schritt zur Sinnhaftigkeit ist einfach nur Anerkennung!

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen